top of page

NEU: BLESSING FOOT BALM

Aktualisiert: 24. Feb.

Zeremonieller fester Fußbalsam


Segne deine Füße. Ehre deinen Weg!

Deine Füße tragen dich durch's Leben und verdienen deine liebevolle Aufmerksamkeit. Salbe und segne sie mit unserem festen Blessing Foot Balm. Erinnere dich daran, dass dein Weg dein ureigener Weg ist und es niemanden gibt, der denselben Weg geht!


Nardenöl wurde in der Antike als Salböl auch zur Fußsalbung genutzt. Wir möchten dir in Form des festen Foot Balm eine zeitgemäße und leicht handelbare Umsetzung dieses Salbungs- und Segnungsrituals schenken.Unser Foot Balm im praktischen herausdrehbarem Spender enthält einen Mix aus 100% natürlicher Sheabutter, Kakaobutter und Mandelöl. Und natürlich - einen Hauch Spirit of Mary Blessing Oil. Morgens und abends verwendet, fühlst du dich wunderbar geerdet und geschützt. Lass' dich gerne von diesem kleinen Video hier inspirieren, das mit der wunderbaren gleichnamigen Hymne "Spirit of Mary" von Soundhealerin und Singersongwriterin JULILEA untermalt wird. :-)


Anwendung

Drehe den Stick etwas heraus und bringe den Fußbalsam auf deine Fußsohlen auf. Massiere den Foot Balm morgens oder abends sanft in deine Füße ein. Segne sie dabei buchstäblich – und damit symbolisch deinen Weg - und wenn es nur für ein paar kurzen Gedanken reicht. Genieße das Gefühl der Entspannung – und fühle dich gut geerdet und geschützt!


Und hier noch einmal alles in der Übersicht

  • für die Extraportion Selbstfürsorge

  • liebevoll handgemacht in einer kleinen Manufaktur in Deutschland

  • enthält einen Mix aus 100% natürlicher Sheabutter, Kakaobutter und Mandelöl,

  • pflegt, spendet Feuchtigkeit und Schutz, glättet und duftet wunderschön

  • praktisch und hygienisch in der Anwendung im Spender

  • Extra-Tipp: echt magisch für trockene FERSEN, aber auch super für HÄNDE und ELLBOGEN:-)

  • jeder feste Foot Balm ersetzt mind. 4 Tubencremes (bzw. ist viermal so ergiebig wie Creme)

  • 75g

  • vegan

  • 24,00 Euro


Bless Yourself! Bless your Path!






53 Ansichten0 Kommentare

Comments


bottom of page